Wo die Maschinen wachsen

Mit Pflanzen kann man Bergbau betreiben. Schmutzabweisende Oberflächen sollten dem Kohlweißling nachempfunden werden. Algen, die Glas produzieren, und Bakterien, die Magnete erzeugen, sind Vorbilder für umweltfreundliche Alternativen für Computer und Handys. Dies sind nur einige der Entdeckungen, die in den letzten Jahren auf dem Gebiert der Bionik gemacht wurden. die österreichische Physikerin Ille C. Gebeshuber holte sich jahrelang im malaysischen Regenwald Inspiration für völlig neue technische Anwendungen, die der Umwelt nicht schaden, sondern nützen. Durch ihren ganzheitlichen Zugang zur Forschung uns ihre interdisziplinäre Art, zu denken und Wissenschaftsbereiche zu verknüpfen. entstehen so konkrete Lösungen für die großen Probleme der Menschheit. Ein Buch, das zeigt, wie viel die Menschen noch von der Natur lernen müssen.

Preis € 24,00