Todgeweiht

Kurztext


Nie wieder wollte Aline einen Fuß auf die Insel setzen, wo ihre Schwester Ellis auf rätselhafte Weise zu Tode kam. Dann aber beschließt die Familie, Ellis‘ Asche auf Ameland zu verstreuen. Und plötzlich ist es, als wolle der Lichtstrahl des Leuchtturms unaufhaltsam bloßlegen, was Aline mühsam zu verdrängen sucht … Todgeweiht von Nicolet Steemers: spannender Psychothriller im eBook!

Nicolet Steemers hat in den Niederlanden bereits zwei Spannungsromane veröffentlicht und wird mit den Erfolgreichsten ihres Genres verglichen. Sie lebt mit ihrer Familie in Groenlo.

Preis €9,30

Niki Lauda (Kleine Anekdoten aus dem Leben eines großen Rennfahrers)

Erscheint laut Verlag am 5.7.2019

 

Zusatztext


Drei Weltmeistertitel in der Formel 1 und ein folgenschwerer Unfall machen Niki Laudas außergewöhnliche Karriere zu einer Achterbahnfahrt im Rennsport. Als amtierender Weltmeister verunglückte er während eines Rennens auf dem Nürburgring und überlebte diesen Unfall mit schweren Gesichtsverbrennungen sowie Lungenverätzungen – der Tiefpunkt seiner Karriere. Doch Niki Lauda bewies damals schon, dass er ein Kämpfer ist, stieg bereits 42 Tage nach dem Unfall wieder ins Cockpit und absolvierte die restlichen Rennen der Saison. Seinen unverwechselbaren Ehrgeiz zeigte er auch nach seiner Sportkarriere als erfolgreicher Unternehmer, Pilot und TV-Experte. Dieses Buch gibt Einblicke in das rasante Leben einer Rennsportlegende.

Autorenportrait


Michel, Daniel
Daniel Michel, Jahrgang 1981, arbeitet seit zehn Jahren als Journalist. Zu den beruflichen Stationen des gebürtigen Münchners zählen die Online-Redaktionen von Sport1 und Eurosport. 2015 gründete er das Nachrichtenportal fussball.news. Seine Leidenschaft für die Formel 1 entdeckte er im Jugendalter.

Preis €8,30

Drachenflug ins Märchenland

Was passiert, wenn ein pfiffiger Wichtel einen alten Baumstamm mit seiner Zauberspritze besprüht? Er verwandelt sich in einen quicklebendigen Baumdrachen und fliegt mit den Kindern Kaj und Kajsa ins Land Es-war-einmal. Ein sagenhaftes Abenteuer mit Drachenkämpfen, Rittern, entführten Prinzessinnen und wochenlangen Hochzeitsfeiern beginnt – bis sich irgendwann die bange Frage nach einer Reisemöglichkeit zurück nach Hause stellt. Zum Glück weiß der schlaue Wichtel auch hier Rat, und die Geschichte nimmt ein gutes Ende.
Preis € 16,50

Karius & Baktus

Zusatztext
Zum Jubiläum: cbj-Klassiker neu aufgelegt
– Über 1 Million verkaufte Bücher
– Die beste Art, Kindern die Angst vorm Zahnarzt zu nehmen


Rezension
„So macht Zähneputzen Spaß.“ OWL am Mittwoch/Bielefeld


Autorenportrait
Egner, Thorbjoern
Thorbjörn Egner wurde 1912 in Oslo geboren. Er produzierte zahlreiche Kinderprogramme. 1948 wurde erstmalig sein Klassiker »Karius und Baktus« gesendet. Egner erhielt viele Auszeichnungen und Preise. Er starb 1990.

Preis € 10,30

Bald ist Ostern

Kurztext
Vorfreude auf das Osterfest

Elf Vorlesegeschichten für die Osterzeit: Mama Huhn sucht ihre kleinen Küken, Anna entdeckt in ihrem Osternest statt bunten Eiern ein brütendes Rotkehlchen und Max muss sich etwas einfallen lassen, damit sein Opa endlich auch mal ein Ei findet.

Rezension
– 11 abwechslungsreiche Ostergeschichten – jeweils eine pro Doppelseite; – Mit allen für Kinder spannende Osterthemen; – Fortsetzung der erfolgreich eingeführten und etablierten Reihe;

Preis €7,20

Der Bücherdrache

Zusatztext
Die Buchlinge sind wieder da!

In den Katakomben von Buchhaim erzählt man sich eine alte Geschichte vom sprachmächtigen Drachen Nathaviel. Angeblich besteht er aus lauter Büchern, die von der mysteriösen Kraft des Orms durchströmt sind. Die Legende besagt, der Bücherdrache habe auf jede Frage die richtige Antwort.

Der Buchling Hildegunst Zwei, benannt nach dem zamonischen Großschriftsteller Hildegunst von Mythenmetz, macht sich eines Tages auf den Weg in den Ormsumpf, wo Nathaviel hausen soll. Dabei wagt er sich in Bereiche der Katakomben, in denen es von Gefahren wie den heimtückischen Bücherjägern nur so wimmelt. Und er ahnt nicht, dass die größte Gefahr, die ihm droht, vom Bücherdrachen selber ausgeht.

Rezension
„Wie aus allen Büchern von Walter Moers sprudelt auch aus diesem die fast schon kindliche Begeisterung für Wortspiele, und die große Liebe zur Sprache.“ hr2 Kultur
Autorenportrait
Moers, Walter
Der Lindwurm Hildegunst von Mythenmetz ist der bedeutendste Großschriftsteller Zamoniens. Berühmt wurde er durch seine 25-bändige Autobiographie «Reiseerinnerungen eines sentimentalen Dinosauriers», ein literarischer Bericht über seine Abenteuer in ganz Zamonien und vor allem in der Bücherstadt Buchhaim.Sein Schöpfer Walter Moers hat sich mit seinen phantastischen Romanen weit über die Grenzen des deutschen Sprachraums hinaus in die Herzen der Leser und Kritiker geschrieben. Alle seine Romane wie «Die 13 1/2 Leben des Käpt’n Blaubär», «Die Stadt der Träumenden Bücher», «Der Schrecksenmeister» und zuletzt «Prinzessin Insomnia und der alptraumfarbene Nachtmahr» sowie «Weihnachten auf der Lindwurmfeste» waren Bestseller.

Preis €20,60

Die Omama im Apfelbaum

Zusatztext
Andi ist traurig, weil ausgerechnet er keine Oma hat. Und dann sind es plötzlich zwei: eine, die sein Versteck im Apfelbaum kennt, und mit der er die tollsten Abenteuer erlebt. Sie fährt ein himmelblaues Auto und reitet auf einem Tiger nach Indien. Die zweite Oma backt ihm Zwetschkenkuchen, ist sehr gemütlich und lässt sich von Andi gerne umsorgen.
Rezension
Wann kann ich dieses Buch endlich vorlesen?, werden sich manche Eltern fragen, die es selbst als Kind geliebt haben. Mira Lobes fantasievoller Klassiker … gehört in jede Kinderbibliothek. Peter Mayr, Der Standard family
Autorenportrait
Mira Lobe wurde 1913 in Görlitz in Schlesien geboren. Dass sie Talent zum Schreiben hatte, zeigte sich schon an ihren Schulaufsätzen. Sie wollte studieren und Journalistin werden, was ihr als Jüdin im nationalsozialistischen Deutschland verwehrt wurde. Daher lernte sie Maschinenstrickerin an der Berliner Modeschule. 1936 flüchtete sie nach Palästina. Dort heiratete sie den Schauspieler Friedrich Lobe, mit dem sie zwei Kinder hatte. Ab 1950 lebte sie in Wien, wo sie am 6.2.1995 starb. Mira Lobe hat fast 100 Kinder- und Jugendbücher geschrieben, für viele von ihnen hat sie Preise und Auszeichnungen erhalten.

Preis € 14,00

Der Ruf des Kuckucks

Auftakt für Cormoran Strike & Robin – ein außergewöhnliches Ermittlerduo!

Als das berühmte Model Lula Landry von ihrem schneebedeckten Balkon im Londoner Stadtteil Mayfair in den Tod stürzt, steht für die ermittelnden Beamten schnell fest, dass es Selbstmord war. Der Fall scheint abgeschlossen. Doch Lulas Bruder hat Zweifel – ein Privatdetektiv soll für ihn die Wahrheit ans Licht bringen.

Cormoran Strike hat in Afghanistan körperliche und seelische Wunden davongetragen, mangels Aufträgen ist er außerdem finanziell am Ende. Der spektakuläre neue Fall ist seine Rettung, doch der Privatdetektiv ahnt nicht, was die Ermittlungen ihm abverlangen werden. Während Strike immer weiter eindringt in die Welt der Reichen und Schönen, fördert er Erschreckendes zutage und gerät selbst in große Gefahr …

Ein fesselnder, einzigartiger Kriminalroman, der die Atmosphäre Londons eindrucksvoll einfängt – von der gedämpften Ruhe in den Straßen Mayfairs zu den versteckten Pubs des East Ends und dem lebhaften Treiben Sohos. „Der Ruf des Kuckucks“ ist das hochgelobte Krimidebüt von J.K. Rowling, geschrieben unter dem Pseudonym Robert Galbraith, in dem sie mit Cormoran Strike einen ungewöhnlichen Ermittler präsentiert.

Preis € 11,30

Der Bankert vom Naschmarkt

Wien 1911. Ein eisiger Jänner-Morgen am Naschmarkt. Die Marktfrau Rosa Mrkwiczka macht eine grausige Entdeckung: Zwischen den Verkaufsständen liegt ein erfrorener Säugling. Welche Mutter ist so kaltblütig, ihr eigenes Neugeborenes auszusetzen und dem sicheren Tod zu überlassen? Als kurze Zeit
später die Polizei unter der Leitung von Inspector Joseph Maria Nechyba eintrifft, herrscht Schweigen unter den Anwesenden. Niemand will etwas gesehen haben. Die Ermittlungen führen Nechyba ins Haus des Edlen von Odenthal.
Dessen Dienstmädchen hat vor Kurzem einen Buben zur Welt gebracht, doch von dem Kind fehlt jede Spur. Aber nicht alles ist so, wie es auf den ersten
Blick scheint … Gerhard Loibelsbergers Kult-Ermittler ist zurück – und zum ersten Mal Held einer Graphic Novel. Reinhard Trinkler setzt Nechybas Suche nach dem Kindsmörder gekonnt in Szene und entführt mit ausdrucksstarken, stimmungsvollen Bildern in das Wien der Jahrhundertwende.

Preis € 20,00